Zahnriemen

Volta bietet eine Reihe von metrischen und nicht metrischen Standard-Zahnriemen in offenen Rollen an. Die Bänder werden nach den hohen Volta Standards hergestellt und bilden die Grundlage für sich wiederholende, robotergesteuerte und automatisierte Förderprozesse sowie auch für genaue Positionierung im Materialtransport. Die Riemen sind mit parallelen Stahlspannschnüren verstärkt und können mit herkömmlichen Zahnriemenmaschinen gespleißt oder im Werk gebrauchsfertig bestellt werden. Die Riemen können auf einer Seite, normalerweise auf der Zahnseite, mit Stoff bestellt werden, um Reibung und Geräusche zu reduzieren. 

Die blaue lebensmittelverträgliche T-10 Version bildet die Grundlage für Thunfisch-Quetschriemen und Timing-Konfektionierungen in Verpackungs-, Medizin- und Vliesstoffanwendungen.

Konfektionierung und Zubehör

Die meisten Flachriemen und TPU-Beschichtungen von Volta können mit Wärme auf die thermoplastischen Zahnriemen geschweißt werden. Hartes Volta-Flachriemenmaterial kann als Stollen geschnitten und befestigt werden, während weichere Materialien und Beschichtungen die potenziellen Möglichkeiten eine breite Palette von Texturen oder Griffen auf den Basis-Zahnriemen zu verwenden erweitern. 

Unser Engineering-Team kann bei der Überprüfung der Zahnriemenkonfektionierung sowie auch bei der Umsetzung der Zeichenbrettkonzepte der Kunden behilflich sein.

Downloads