‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎Lebensmittelsicherheit – Volta Belting

Lebensmittelsicherheit

Die lebensmittelverträglichen Produkte von Volta Belting verbessern die Hygiene, reduzieren das Kontaminationsrisiko, reduzieren die Ausfallzeiten, verbessern die Haltbarkeit der Lebensmittel und sparen Kosten, die für die Erfüllung der Standards und der Bewältigung der Herausforderungen der lebensmittelverarbeitenden Industrie anfallen.

Volta Belting hat lebensmittelverträgliche Transportbänder entwickelt, die viele kritische Probleme in der modernen Lebensmittelherstellung und –verarbeitung lösen. Kostengünstige Lebensmittel-Transportbänder verbessern die Lebensmittelsicherheit, besonders in Anwendungen, bei denen das Band mit Lebensmitteln in Kontakt kommt oder bei denen eine Querkontamination eine Gefahr darstellt (zum Beispiel nebeneinanderliegende Förderanlagen).

Hygiene ist nichts Neues in der Lebensmittelverarbeitung, aber in den letzten Jahren wurden Gesetzgebung und Sicherheitsrichtlinien noch verschärft. Ausserdem hat sich die Industrie umgruppiert. Große Unternehmen haben kleinere Hersteller aufgekauft und verlangen von ihren neuen Tochterunternehmen oft höhere Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Die lebensmittelverträglichen Transportbänder von Volta Belting entsprechen den höchsten Qualitätsstandards und Maßstäben für Zuverlässigkeit der lebensmittelverarbeitenden Industrie. Alle lebenmittelverträglichen Transportbänder und Konfektionierungen von Volta Belting wurden unter strengen Hygiene- und Sicherheitsaspekten entwickelt. Sie sind kompatibel mit HACCP Systemen und die meisten Bänder besitzen die FDA/USDA Zulassung und entsprechen dem EC Standard.